#dmwK Strategietag: 10 Frauen, 100 Kreativideen und 1.000 Dank an Pontoon

Am 30. Januar war es soweit: Gemeinsam Erfolge feiern, Lerngeschenke aus den vergangenen Jahren mitnehmen und Pläne für 2016 schmieden. Das alles konnte dank unseres Sponsors Pontoon in einem professionellen Umfeld mit bester Verpflegung stattfinden.

So lautet das Resümee von Quartiersleiterin Brigitte Glatzel. Das Kölner Quartier, bestehend aus aktuell 10 Orgateam-Mitgliedern, war auf Einladung von Pontoon ins benachbarte Düsseldorf gekommen und erlebte einen großartigen Tag voller kreativer Brainstormings und energiegeladener Strategieentwicklung, die neuen Schwung und jede Menge Ergebnisse produzierte…

 

Statements aus dem Team

Brigitte Glatzel

Brigitte Glatzel
Foto: Teresa Rothwangl

Brigitte Glatzel, Leitung im Kölner Quartier, (Unternehmens- und Wirtschaftsberaterin) hatte diesen Tag entscheidend vorbereitet und moderierte Kreativ-Sessions, die unseren Tag strukturierten und dabei halfen, die besten Ergebnisse zu erzeugen.

„Für mich startete das neue #DMW-Jahr mit der Gewissheit, dass wir in einem großartigen Team fantastische Ideen ausarbeiten können und dass neue Orga-Mitglieder sich so schnell und unkompliziert integrieren, dass man das Gefühl hat, sie wären schon immer dabei gewesen. Bei all den Plänen und Ideen, die wir in einer Jahresplanung zusammengetragen haben, wurde aber auch deutlich, dass wir noch in einigen Punkten Unterstützung gebrauchen können. Daher freue ich mich besonders auf ein geplantes „Supporter-Meetup“, das spätestens im April stattfinden soll. Herzlichen Dank, liebe Orga-Frauen aus dem Kölner Quartier, für diesen wunderbaren Strategietag!“

 

susannem

Susanne Marks, Foto: privat

Susanne Marks, neues Teammitglied seit Januar 2016:

„Mein erstes #dmwK Orgatreffen und mein offizieller Einstand bei den #DMW hat mir die Aussicht auf ein Jahr voller bunter Programmpunkte und vielen Highlights gegeben. Als Intro habe ich viel Motivation für große und kleine Projekte mitgenommen, die bei uns zum Teil erst noch nur grob im Kopf bestanden. Plus eine große Handvoll guter Tipps und einen Zeitplan für die Umsetzung. Ein Dank auch für ein wunderbares Feedback über persönliche Fähigkeiten und Eigenschaften, die einem als „völlig normal“ vorkommen und bei denen man sich darüber freut, wenn einen ein anderer deswegen ’shanghai-et’*. Gestärkt wurde dieses mit viel Lachen und leckerem Essen sowie einem ausgedehnten Spaziergang – auch dank unseres Sponsors Pontoon. Ich freue mich auf die schon bekannten und noch unbekannten Termine und Treffen und deren Umsetzung mit diesem wunderbar starken und innovativen Orga-Team!“

[*Achtung, Insider! Bedeutung in etwa: … jemandem etwas versprechen, das man jedoch nicht einhält / jemanden überreden, durch heftiges Zureden umstimmen, zumeist indem man die Person betrunken macht… (gut, das mussten wir zum Glück nicht. Susanne folgte unserem Aufruf zwar auf unser gemeinschaftliches drängen, aber dann doch freiwillig! Anm. d. Red. ;-)]

Martina Troyer

Martina Troyer, netzgewandt. (Bild: Teresa Rothwangl)

Martina Troyer, Gründungsmitglied im Orgateam #dmwK (selbständige PR & Social Media Beraterin):

„Es ist immer wieder großartig zu sehen, wie sich unser Team aus völlig unterschiedlichen Frauen bei der Planung und strategischen Ausrichtung unserer Aktivitäten gegenseitig ergänzt und unterstützt. Ein solcher Tag liefert im Ergebnis einen Output, von dem wir auch in unseren monatlich stattfindenden Meetings lange profitieren werden. Hier durften die Köpfe qualmen und die Energie konnte uns bei guter Verpflegung in angenehmer Arbeitsatmosphäre gar nicht ausgehen. Danke daher an Mona Szyperski, unsere stellvertretende Leitung, (Marketing Manager EMEA bei Pontoon), die ihren Arbeitgeber direkt für das Gesamtsponsoring des Tages gewinnen konnte.“

Twitter-Schnipsel

Eindrücke


Fotos: Nicole Hundertmark

Tags: , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen