Update: #dmwHH-Themenabend im August

Die Digital Media Women Hamburg laden im August zum nächsten Themenabend in der Hansestadt ein, zu Gast bei Xing am Gänsemarkt:

Wenn Frauen networken – warum Erfolg im Job von guter Vernetzung abhängt

Wir sprechen an diesem Themenabend über ein Thema, was das Herzstück der Digital Media Women ausmacht, das Netzwerken. Nicht nur wird es um die Frage gehen, wie sehr beruflicher Erfolg tatsächlich von der Fähigkeit abhängt, sich gut zu vernetzen. Wir werden gemeinsam mit einer Expertin und erfahrenen Networkern vor allem darüber sprechen, wie unterschiedlich Männer und Frauen sich vernetzen und was wir konkret daraus lernen können.

Wer dabei ist:

Angela RittigLos geht es mit einem Impulsvortrag von Angela Rittig. Sie ist seit Februar 2007 in der Unternehmenskommunikation der Xing AG in Hamburg tätig und hat sich das Thema „Frauen und Netzwerke“ als Spezialgebiet erarbeitet. Vor dem Hintergrund jahrelanger Erfahrung in einem professionellen Internet-Netzwerk zeigt sie Ursachen und Folgen des weiblichen Netzwerkverhaltens auf und berät Frauen, wie sie Netzwerke zielgerichteter für ihre Karriere einsetzen können. Neben ihrer Arbeit bei Xing engagiert sie sich für Social Entrepreneurship Projekte. Ihre Keynote wird das Geben-und-Nehmen-Prinzip vorstellen und aufzeigen, wie und warum Frauen anders networken als Männer.

Katharina NitschkeAnschließend diskutieren wir unter anderem mit Katharina Nitschke, die als Projektmanagerin und Scrum Master schon die unterschiedlichsten Projekte betreut hat. Stationen in ihrer Karriere waren AOL, Hansenet, Scoyo, Bigpoint und andere; seit April arbeitet sie für die eSailors IT Solutions GmbH. Sie sagt von sich selbst, die interessantesten beruflichen Chancen hätten sich für sie durch Empfehlungen aus ihren Netzwerken ergeben. Mehr wird sie uns an diesem Abend erzählen.

Jens NordlohneEin Mann darf in der Runde natürlich nicht fehlen, wenn es um die Frage geht, ob die Geschlechter unterschiedlich netzwerken. Zu uns stößt der gut vernetzte Jens Nordlohne. Er kennt die Seite des Journalismus genauso wie die der Unternehmenskommunikation. Als Geschäftsführer von Victrix Causa berät er Unternehmen, Verbände und Personen, wenn es um Reputation, Corporate Social Responsibility und den Umgang mit öffentlichkeitskritischen Situationen geht. Zu Beginn seiner Laufbahn ermöglichte ihm ein gut vernetzter Mentor die ersten Chancen und inspirierte ihn zu spannenden Theorien, was das Networking von Männern und Frauen angeht.

Katharina WolffLast, but not least gehört Katharina Wolff der Runde an. In ihrem Leben geht es jeden Tag ums Netzwerken, denn sie ist zum einen Gründerin zweier Startups und zum anderen Bürgerschaftsabgeordnete der CDU. Ihr erstes Unternehmen, eine Personalberatung, lebt davon, dass sie ein gutes Netzwerk zu kompetenten Fach- und Führungskräften aus der Online Branche hat und täglich pflegt. Auch in der Politik ist ein starkes Netzwerk wichtig, wenn man überleben will. Sie meint: “Leider wissen zum Teil viele Frauen nicht wie man richtig aktiv netzwerkt, und andere nutzen ihr Netzwerk nicht richtig.” Mehr dazu am Dienstagabend.

Moderation: Carolin Neumann

Wann und wo:

Wann: 7. August 2012, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr
Wo: Xing am Gänsemarkt 43
Mehr: Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung und zu Xing, verbindlich ist aber nur die Anmeldung in unserer Mixxt-Community. Teilnahme nur für Community-Mitglieder der DMW-Community.

Update: Am 30. Juli wurde dieser Beitrag um Speaker-Details ergänzt.

Tags: , , , , , , ,

1 Antwort zu "Update: #dmwHH-Themenabend im August"

  1. [...] Frauen networken – warum Erfolg im Job von guter Vernetzung abhängt“. Caro hatte für uns ein spannendes Event mit tollen Gästen organisiert: Angela Rittig von XING, Katharina Nitschke, die Scrum Master und aktive Networkerin [...]

Eine Antwort hinterlassen