Systemumbauten und digitale Bürgerrechtler

Newsletter KW 28

Während seit einigen Wochen die Länder des arabischen Frühlings umfassenden Systemumbau durchleben, am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in Lybien demokratisch gewählt worden ist, wurde in Europa aufgrund der Initiative der Netzcommunity zum ersten Mal ein wichtiges multilaterales Abkommen abgelehnt. Am 4. Juli stimmten im Europäischen Parlament 478 Abgeordnete gegen das Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen ACTA, 39 stimmten dafür und 165 haben sich enthalten. Der Protest gegen ACTA hat ein Model der digitalen Bürgerbeteiligung präsentiert, das zeigt wie eine gemeinsam wirksame Öffentlichkeit entstehen kann: über das Internet vernetzt und grenzübergreifend, mit privaten Interessen oder Verbandszugehörigkeiten, die hierfür nicht ausschlaggebend sind.
Ich bin gespannt, ob auch andere Themen, wie z.B. die Vorratsdatenspeicherung, sich auf diese Weise im bürgerrechtlichen Sinne gestalten lassen.

Es ist immer noch Sommer, entsprechend gibt es auch das Sommerloch. Womit könnt Ihr nächste Woche trotzdem rechnen?

Termine – Hamburg

Dienstag, 10. Juli, 19:00 – 22:00 Uhr – Digital Media Women Meet-Up Hamburg. Superbude St. Pauli. Das regelmäßige Kennenlernen der DMW für bestehende und potenzielle neue Mitglieder. Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig. Mehr Infos hier.

Mittwoch, 11. Juli, 19:30 – 22:30 – Betahaus: Digitale Kollaboration. Das Betahaus Hamburg lädt ein zu einer Vorstellung von Tools, die kollaborative Arbeit erleichtern sollen, und zu einem Austausch über Kollaboration an sich. Alle Infos hier.

Mittwoch, 11. Juli, 19:00 – 22:00 – Das Juli Treffen der Ruby Usergroup Hamburg: Grzegorz und Maciej werden einen kleinen talk zu ihrem Sublime Text 2 RubyTest plugin machen. Mehr Infos hier.

Termine – Anderswo

Mittwoch, 11. Juli, 19:00 – 22:00 – München: DMW-Kennenlernen mit dem Ziel einer eigenen Ortsgruppe in München. Zwei unserer Gründerinnen, Carolin Neumann und Inken Meyer, sind anlässlich der DLD Women in München und geben die Möglichkeit, uns Löcher in den Bauch zu fragen. Zur Gründung, zum Konzept, zu Ortsgruppen und den Anforderungen für die Digital Media Women. Die Location: Miura Tappas Bar. Wer Interesse hat, bitte über Facebook anmelden. Bei Fragen zum Treffen: carolin oder inken [at] digitalmediawomen.de

Mittwoch – Donnerstag, 11. – 12. Juli – München: DLD Women 2012. Zum dritten Mal findet die globale Konferenz zu den Themen Digital, Life und Design statt, mit einem besonderen Blick darauf, wie Frauen die Gesellschaft verändern. Digiwomen Inken und Caro werden vor Ort sein und hoffentlich viel Inspirierendes und Aufmunterndes berichten.

Donnerstag – Freitag, 12. – 13. Juli – Wien: Werbeplannung.at Summit 12. Österreichs größte Digital-Marketing-Conference & Expo trifft sich dieses Jahr zum vierten Mal. In 21 Panels sollen alle Spielarten des digitalen Marketings beleuchtet werden. Es werden 2000 Besucher erwartet. Anmeldung und Info: hier.

Hinweise

Zum vormerken und mental darauf vorbereiten:
Sonntag, 29. Juli – System Administrator Appreciation Day: wie jedes Jahr huldigen wir an diesem Tag unseren Admins, die (meist) geduldig und umfassend die Stabilität unserer Computersysteme wahren. Mehr Infos auf der Seite des Sysadmin Day.


Wir haben was vergessen im Newsletter? Helft uns – reicht selbst Events ein!

 

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen