Zum Startup Live Wochenende: Gründerinnen nach vorn!

Wie steht es eigentlich um Frauen und Start-Up-Gründungen? Wer von euch hat es bereits versucht und mit welchem Erfolg? Und wo kam euch die Idee? Wir würden uns sehr über Erfahrungsberichte freuen, die wir mit eurem Einverständnis zu einem gemeinsamen Erfahrungsbericht aus der Community zusammenstellen würden – schreibt einfach eine Mail an monade [at] digitalmediawomen [punkt] de oder hinterlasst etwas auf unserer Facebook-Wall. Denn genug Gelegenheiten auf eine gute Idee zu kommen, gibt es allemal.

Quelle: Business Zone UK - Wo bekommt man die besten Ideen?

Frauen und Start-ups

Nach Angaben der Deutschen Industrie und Handelskammern (DIHK) sind Frauen auf dem Vormarsch: rund 40 Prozent der Unternehmensgründungen 2010 waren von Frauen.

Die meisten Frauen machen sich im wachsenden Dienstleistungssektor selbstständig. Nach den Erfahrungen der IHKs gründen überproportional viele Frauen im Gesundheits- und Pflegebereich und anderen Sparten mit personenbezogenen Dienstleistungen.

Und was geht im E-Commerce-Bereich?

Einiges, wenn man genauer hinsieht. Olaf Kolbrück stellt zum Beispiel vier clevere und sympathische Start-ups von Gründerinnen vor. Crowdfunding-Plafformen wie Seedmatch können dabei helfen innerhalb von vier Stunden 100.000 einzusammeln, wie beim Dessous-Label SugarShape geschehen. Von den neuerdings immer beliebter werdenden Konzepte wie Curated Shopping, wo der Kunde an die Hand genommen wird, können wir auch noch eine Menge an Neugründungen erwarten.

Deutsche-Startups.de stellt jede Woche eine Gründerin im Interview vor, und die Liste ist inzwischen ziemlich lang.

Obwohl man sich natürlich regelmäßig fragt, wieso Frauen auf Gründungs-Events und der Internet-Branche im Allgemeinen unterrepräsentiert sind, denke ich doch, dass es mehr Gründerinnen sowie Gründungsinteressierte gibt, als in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Und genau dafür sind wir, die Digital Media Women auch da: um Euch dabei zu helfen in der digitalen Welt sichtbarer zu werden. Spricht uns an, kommt zu unseren regelmäßigen Meet-ups und Themen-Abenden, realisiert mit uns eure Ideen – wir freuen uns darauf, das Internet noch weiblicher zu machen!

Wer noch ein paar Tipps braucht, der/dem seien die zehn klugen Regeln für Web Startups vom Twitter-Gründer Evan Williams empfohlen. Natürlich kann man sich immer auch mal Steve Jobs’ aufmunternde Worte zum Thema zu Gemüte führen, doch viel besser ist: Einfach mal machen!

Zu guter letzt ein gewohnt inspirierendes TED-Video von Vorbild-Business-Woman Sheryl Sandberg, der Facebook-Geschäftsführerin: “Why we have too few women leaders.”

In diesem Sinne: Ich freue mich schon sehr auf das Startup Live Event, das dieses Wochenende in Hamburg stattfindet. Ich bin schon sehr gespannt, wie viele Frauen und Männer und mit welchen Ideen dort pitchen oder einfach ihre Idee ein ganzes Stück weiter vorangebracht haben werden.

Tags: , , , ,

Eine Antwort hinterlassen